Anonyme Seebestattung

Die anonyme Seebestattung eignet sich besonders für Hinterbliebenen welche aus persönlichen Gründen nicht bei der Seebestattung teilnehmen können oder möchten. Die Gründe wieso sich Hinterbliebene für eine anonyme Seebestattung entscheiden sind vielfältig.

Gründe für eine anonyme Seebestattung

  • Gesundheitlicher Zustand erlaubt keine Reisen
  • finanzielle Beschränkungen
  • emotionale Gründe – sich bewusst dafür entscheiden anders Abschied zu nehmen
  • weiter Anreiseweg der Hinterbliebenen
  • Wunsch des Verstorbenen war eine anonyme Seebestattung
  • es wurde schon emotional Abschied genommen bei der Einäscherung im Krematorium

Welcher Grund auch immer bei Ihnen für eine anonyme Seebestattung spricht, wir garantieren Ihnen einen reibungslosen Ablauf der anonymen Seebestattung in den Niederlanden.

 

seebestattung in holland

 

Anonyme Urnenbestattung in Holland

Ablauf

Zu allererst müssen sich die Hinterbliebenen natürlich für eine Einäscherung im Krematorium für den Verstorbenen entschieden haben. Denn vor einer Seebestattung geht immer eine Einäscherung voraus. Oft war es auch schon der Wunsch des Verstorbenen, um eingeäschert und auf dem Wasser bestattet zu werden.

 

anonyme seebestattung

Sobald der Verstorbenen eingeäschert wurde und die Urne mindestens 30 Tage im Krematorium in Deutschland aufbewahrt wurde, können wir eine Urnenanforderung im Krematorium in Deutschland anfragen. Die Papierarbeiten übernehmen wir für Sie und sind in unserem Preis inbegriffen. Sobald dies abgehandelt ist, kann das Krematorium die Urne an uns verschicken. Die Urne fällt unter das niederländische Bestattungsgesetz sobald sie auf niederländsichem Boden ist.Die anonyme Seebestattung wird ebenfalls auf unserem historischen Salonboot aus 1920 durchgeführt. Den Platz der Ascheverstreuung können Sie sogar selbst bestimmen, insofern dieser in unserem Bestattungsgebiet liegt. Die Möglichkeiten sind alle öffentlichen Gewässer in Amsterdam und direkter Umgebung. Die Asche kann verstreut werden oder die auflösbare See Urne kann auch in das Wasser gelassen werden. Anschliessend fährt der Kapitän 3 Mal um den Kreis und legt noch eine Rose auf den Platz der Verstreuung. Nach alter Seemannsmanier wird die Schiffshupe betätigt um ein letzes Mal Abschied zu nehmen.

Falls Sie besondere Wünsche oder Fragen haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Sie können uns auch telefonisch erreichen unter +31 6 45 25 1000 oder uns eine Rückrufanfrage via email oder dem Kontaktformular senden. Wir sprechen fliessend deutsch und helfen Ihnen gerne bei dem Planen einer würdevollen Seebestattung!